Kurzfristig: Buchstabensuppe verspeisen!
„Literatur trifft Interieur“

18. November 2011 ab 19 Uhr & 19. November 2011 ab 16 Uhr:
Lesung in den Räumen der Firma Kimm Garten & Landschaftsbau in Bad Emstal

Diese Lesungen sind als Interaktion mit den Räumlichkeiten und der darin stattfindenden Adventstsausstellung gedacht – natürlich geht es dabei um mehr als Weihnachten und Weihrauch…
Ich lese Auswahl aus dem Gedichtband „gegen Rotampeltage“ und neuere Produktionen sowie Geschichten.

„gegen Rotampeltage“? Hilft Buchstabensuppe!
Frische“ ( so Verleger Theo Czernik), sprachkünstlerisch herausfordernde, klare und gleichsam sich der direkten Dekodierung entziehende Lyrik. Ein Stottern, ein Reihen, Fragen aufwerfende „Hieroglyphen“ (T.C.), oder tropfende Worte auf Sanftschaumschauer. Über gesellschaftspolitisch Bewegendes, lebendigen Mut, die Kratzbürstenattacken aller Tage, Aufbruch, Ost-West-Vereinheitungs-Geschichte(n), Beziehungsfragen – natürlich: die Liebe! Und der Politik, diese zu leben. Oder Möglichkeit und Unmöglichkeiten, Frau zu sein. Und nichts zuletzt der Versuch, eine Sprache zu finden – für Ungesagtes.

Advertisements