Dinge aus verschiedenen Perspektiven sehen. Unterschiedliche Blickwinkel bewusst einnehmen. Anders schauen. Auf die Variablen der Welt, die vielen Pluralitäten.
Veränderung mit Schönheit verbinden.
Aus einigen dieser Ideen entstand 2008 die Idee zum Fotografie-Projekt „Fragile Balances oder die Schönheit von Veränderungen“, aus diesem einige Bilder online auf der Webseite von SYIM – Systemisches Institut Mitte zu sehen sind.

Es sind andere Ansichten auf Blumen, die gewöhnlich wegen Ihrer Schönheit in Vasen präsentiert werden. Mit Fokus auf die Veränderung, den Prozess des Verwelkens. Dabei entsteht eine Schönheit der Bewegung, die ich einzufangen versuche. Blumen jeglicher Art kann ich erst dann auf den Kompost bringen, wenn sie wirklich auseinander fallen (oder stinken) und ich wenigstens ein Foto von ihnen während ihres Veränderns gemacht habe.

Horst Janssens bildkünstlerisches Projekt zur Amaryllis begeistert mich seit meiner Jugend und ich sehe darin ebendiese Suche nach Schönheit vielfältiger Perspektiven auf die Dinge.


#fading #schönheitvonveränderungen